Schlosskonzerte 2019

Schloss Reinhardtsgrimma

 

 

 

Samstag, 16. März 2019, 19:00 Uhr
Reinhardtsgrimma, Festsaal Schloss


Schlosskonzert

Frühlingserwachen in Wien

Sonaten und Variationen von Wolfgang Amadeus Mozart
und Ludwig van Beethoven

 


Duo Unger Umansky


Ausführende:
Annette Unger, Violine
Robert Umansky, Klavier



Die deutsche Geigerin Annette Unger und der aus der
Ukraine stammende Pianist Robert Umansky lernten
sich 2017 bei der gemeinsamen Arbeit an der Hochschule
für Musik Carl Maria von Weber in Dresden kennen.
Schnell offenbarte sich ihre faszinierende künstlerische
Übereinstimmung, so dass sie seither gemeinsam als
Duo konzertieren: „... ein Duo, das da so blühende,
bewegliche Musik erklingen ließ ... im Liebreiz liegt
ihre Besonderheit...“ schreiben Kritiker über die fein
abgestimmten Klangfarben und Schattierungen.
Ein Schwerpunkt im reichhaltigen Repertoire der
Musiker liegt dabei auf dem Gebiet der Wiener Klassik,
welche sie immer wieder neu und spannend entdecken
und gestalten.



Abendprogramm

 

Ludwig van Beethoven
Sonate Nr. 3 Es – Dur op. 12, Nr.3
Anton Salieri gewidmet
Allegro con spirito
Adagio con molto espressione
Rondo (Allegro molto)

Wolfgang Amadeus Mozart
Zwölf Variationen G-Dur über das französische Lied
„La Bergère Célimene“ KV 359 (374a)
Thema (Allegretto),
Variation I-X, Var. XI (Adagio), Var. XII Allegro, Thema

Wolfgang Amadeus Mozart
Sonate Es- Dur, KV 380
Allegro
Andante con moto
Rondeau (Allegro)

Pause

Ludwig van Beethoven
Sonate Nr.5 F – Dur op.24
“Frühlingssonate”
Dem Grafen Moritz von Fries gewidmet
Allegro
Adagio molto espressivo
Scherzo (Allegro molto)
Rondo (Allegro ma non troppo)


Wolfgang Amadeus Mozart
Sonate A-Dur, KV 526
Molto Allegro
Andante
Allegro

 

 

 

Veranstalter:
Stadt Glashütte

Künstlerische Leitung:
Kreuzorganist Holger Gehring (Dresden)

Organisation:
art bohème Musikmanagement

 

 

 

Kulturraum Meissen