Schlosskonzerte 2020

Schloss Reinhardtsgrimma

 

 

 

Samstag, 18. Januar 2020, 19:00 Uhr
Reinhardtsgrimma, Festsaal Schloss


Schlosskonzert

Zu dritt in's neue Jahr - Bläsertrio

Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven
Jacques Ibert, Rudolf Maros und Alexandre Tansman

 


Carus Bläser Ensemble


Ausführende:

Carus Ensemble Dresden
Undine Röhner-Stolle, Oboe
Fabian Dirr, Oboe
Philipp Zeller, Fagott



Carus Ensemble
Bereits kurz nach der Gründung 1995 durch die Philharmoniker Andreas Kuhlmann und Fabian Dirr entwickelte sich das vorwiegend aus Solisten der Dresdner Philharmonie und der Sächsischen Staatskapelle bestehende Carus Ensemble Dresden zu einem Garant für ausgezeichnete Kammermusik verschiedenster Stilepochen und Besetzungen. Das Ensemble verbindet die große sächsische Tradition eines homogenen Klangbildes mit den Ideen moderner und differenzierter Aufführungspraxis. Sein Repertoire reicht von den Anfängen der Kammermusik im Barock über die klassischen und romantischen gemischten Besetzungen bis in die zeitgenössische Musik hinein. Das Ensemble arbeitete außerdem spartenübergreifend z. B. mit Schauspieler Tom Quaas und der Tänzerin Katja Erfurth zusammen und bemüht sich auf solche Weise immer wieder, das Spektrum seines Schaffens möglichst weit zu halten.

Heute ist das Carus Ensemble nach fast 20jährigem Bestehen aus dem Dresdner Musikleben nicht mehr wegzudenken. Konzertreisen führten die ambitionierten Musiker durch ganz Deutschland, u.a. zur Internationalen Orgelwoche Nürnberg, zum Sächsisch-Böhmischen Musikfestival, den Kammermusiktagen Hitzacker, dem Hohenloher Kultursommer, nach Polen, Italien und Japan.

In Zusammenarbeit mit dem MDR und dem Bayrischen Rundfunk entstanden Mitschnitte und Produktionen von mehreren Uraufführungen, darunter Werke von Werner Jacob, Herbert Hechtel und Gerhard Braun.

 

 

 

 

 

 

Veranstalter:
Stadt Glashütte

Künstlerische Leitung:
Kreuzorganist Holger Gehring (Dresden)

Organisation:
art bohème Musikmanagement

 

 

 

Kulturraum Meissen